Schulsozialarbeiter2017

Schulsozialarbeiterinnen: Verena Kapferer, Carolin Bretz, Julia Zdravkovic, Verena Scholz

 

Schulsozialarbeit – Was ist das?

Wir Schulsozialarbeiterinnen wollen dazu beitragen, dass sich die Kinder und Jugendlichen an der Schule wohl fühlen und dass sie Unterstützung bekommen, wenn sie diese brauchen. Schule ist heute ein Ort des Lebens und Lernens. Daher begleiten wir die SchülerInnen in der Umsetzung eigener Ideen, machen freizeitpädagogische Angebote, sind beim Mittagessen dabei und unterstützen SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen bei der Lösung von Problemen.


Wer sind die Schulsozialarbeiterinnen?
Verena Kapferer, Soziologin, mit 50% einer Vollzeitstelle in der Sekundarstufe (Klassen 5-10)
Verena Scholz, Sozialpädagogin, mit 90 % einer Vollzeitstelle in der Sekundarstufe (Klassen 5-10)
Carolin Bretz, 60%
Julia Zdravkovic, 80%

 


Unsere Angebote

Sprechzeiten in der Primarstufe
Angebot für SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen;
Frau Schrag ist von Montag bis Donnerstag in der Schule erreichbar, um dringende Probleme zu besprechen und Termine zu vereinbaren.

Sprechzeiten in der Sekundarstufe
Angebot für SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen;
Frau Kapferer ist Dienstags, Mittwochs und Donnerstags in der Schule erreichbar, um dringende Probleme zu besprechen und Termine zu vereinbaren.

Beratungen in der Primar- und Sekundarstufe
Angebot für SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen;
Gibt es Fragen, Schwierigkeiten in der Klasse, Probleme zuhause? Wir behandeln alles streng vertraulich – nur mit Einverständnis der Betroffenen beziehen wir andere Personen ein.
Frau Schrag, Primarstufe: Nach vorheriger Terminabsprache
Frau Kapferer, Sekundarstufe: Nach vorheriger Terminabsprache
Frau Scholz, VKL-Klasse und Sekundarstufe: Nach vorheriger Terminabsprache

Mittagsbetreuung
An folgenden Tagen sind wir für Gemeinschafts- und GanztagesschülerInnen in der Mittagsbetreuung dabei und ansprechbar.
Primarstufe (Frau Schrag): Montag bis Donnerstag von 12:05 – 13:30 Uhr
Sekundarstufe (Frau Scholz): Montag bis Donnerstag von 12:50 – 14.15 Uhr
Sekundarstufe (Frau Kapferer): Dienstag und Donnerstag von 12:50 – 14.15 Uhr


AGs im Rahmen der Ganztagesbetreuung
An den AG-Tagen betreuen wir SchülerInnen der Gemeinschafts- und Ganztagesschule, deren AG ausfällt.

Klassenprojekte 
Projekte planen wir bedarfsorientiert zu verschiedenen Themen, z.B. Gewaltprävention, Selbstwertstärkung.

Begleitung VKL
Frau Scholz unterstützt und begleitet die SchülerInnen der Vorbereitungsklasse mit wenigen bzw. keinen Deutschkenntnissen beim Ankommen und Zurechtfinden in der Klasse, der Schule und der Stadt. Zudem besteht enger Kontakt zur Klassenlehrerin durch Beratungs-, Austausch- und Kooperationstermine.

Weitere Angebote
Nachmittagsangebote im Rahmen der Ganztagesbetreuung, Informationsveranstaltungen und Fortbildungen zu sozialpädagogischen Themen, Teilnahme an Elterngesprächen, Mitgestaltung von Elternabenden, Mitarbeit in schulischen Gremien und Kooperation mit anderen Einrichtungen und Institutionen gehören ebenfalls zu unserem Aufgabenfeld.

 


Träger der Schulsozialarbeit

SOS-Kinder- und Jugendhilfen Göppingen. Die Einrichtung bietet ein breitgefächertes integriertes Angebot, u.a. Schulsozialarbeit an mehreren Schulen und Hilfen zur Erziehung.

 


Finanzierung der Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit wird finanziert durch die Stadt Uhingen, den Kreis Göppingen und das Land Baden-Württemberg.

 


Kontakt
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 07161-938 70 23