Zu Besuch bei den Klassen 6 der Hieberschule waren zwei Mitarbeiter vom Verein „Gesicht zeigen!“ aus Berlin. Die beiden Klassenlehrerinnen Petra Schubert und Franziska Rösler erhielten mit ihren Schülern frische Impulse zur Motivation gegen Diskriminierung und für den Einsatz von Zivilcourage. Ziel des Projekts ist neben der Stärkung der Klassengemeinschaft durch Abbau von Vorurteilen auch das couragierte Eintreten gegen Ungerechtigkeiten. Sehr positiv äußerten sich die Projektleiter über das offene Klima in den Gemeinschaftsschulklassen und wurden auch für weitergehende Projekte im nächsten Jahr von Kollegen angefragt.

 Toleranz1