Das gesamte Schuljahr 2015/16 steht an der Gemeinschaftsschule Hieberschule Uhingen unter dem Motto Toleranz. Im Rahmen des Informationsabend der für die neuen 5. Klässler führten die Klassen 4b/c am 22.1.2016 ein Musical auf. Inhaltlich drehte sich alles um einen verlorenen Geldbeutel, den ein Junge aus Ägypten fand. Der Besitzer, ein hipper, lässiger deutscher Junge, hervorragend gespielt von einem Jungen türkischer Abstammung, beschuldigte ohne nachzudenken den Flüchtling. Umgehend rief er seine Freunde an und wollte die Dinge mit ihrer Unterstützung "regeln".

Der ägyptische Junge bot im Gegenzug sein eigenes Geld, das er von seinen Eltern geerbt hatte an, um dem Inhaber des verlorenen Geldbeutels zu helfen. Am Schluss besann sich der deutsche Junge und schenkte aus seinem Besitz Spielsachen und Kleidung an ein Waisenhaus. Der ägyptische Junge entpuppte sich als "Engel" und freute sich über die Einsicht und den Sinneswandel.

Zwischen den Spielszenen sangen die Schüler/innen passend zum Inhalt getextete Lieder. Begleitet wurden sie von einer Cachon und Chimes. Die zentrale Aussage, Respekt und Achtung, sowie nicht wegzuhören und nicht wegzusehen beeindruckte nicht nur die Schüler, sondern auch die zahlreich erschienen Eltern.

Das Lied war und wird im Laufe des Schuljahres Anlass dafür sein, das Thema Toleranz weiter zu vertiefen und für Menschlichkeit zu plädieren.

 Musical Toleranz Musical Toleranz 2